M: info@tgd.de   |    T: +49(0)30-23-63-51-00

Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) begrüßt die neue Initiative des Bundesinnenministers Thomas de Maizière

Donnerstag, der 30. Juli 20152015, Flucht und Asyl, Pressemitteilungen, Themen

„Der Vorschlag des Bundesinnenministers Thomas de Maizière ein „Nationales Bündnis für Migration und Integration“ einzurichten, findet bei der TGD große Unterstützung“, erklärte Gökay Sofuoğlu, Bundesvorsitzender der TGD.

Gerade angesichts der aktuellen Debatte in der Asylpolitik und der zunehmenden Angriffe auf Flüchtlingsheime und Moscheen sei aus Sicht der TGD ein breites Bündnis, bei dem Akteure aus Politik, Medien und Gesellschaft gemeinsam über Migration und Integration diskutieren können, mehr als notwendig.

„Wichtig ist, dass bei diesem Bündnis die Entwicklung hin zu einer weltoffenen und vielfältigen Gesellschaft unterstützt und gemeinsam ein neues ‚Leitbild‘ passend zu einer Einwanderungsgesellschaft mitgestaltet wird“, so Sofuoğlu.

Die TGD erhoffe sich zudem, dass durch eine breitere Debatte im Bündnis Diskriminierung und Rassismus in der Gesellschaft konsequenter entgegengewirkt werden könne.