M: info@tgd.de   |    T: +49(0)30-23-63-51-00

TGD begrüßt den SPD-Vorstoß für das kommunale Wahlrecht

Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoğlu begrüßte die Aussage des stellvertretenden SPD-Bundesvorsitzenden Ralf Stegner nach einem kommunalen Wahlrecht für Menschen aus Nicht-EU Staaten auf kommunaler Ebene.

„Diese Forderung ist auch eine Forderung der Türkischen Gemeinde in Deutschland und könnte nun eine grundgesetzändernde parlamentarische Mehrheit finden, wenn die Schwarz-Rote Bundesregierung eine Initiative starten würde“ sagte Sofuoğlu weiter.

Stegners Aussage, dass nach einigen Jahren eine positive Bilanz gezogen werden könnte, um dieses Recht auch auf Landes- und Bundesebene auszuweiten, ist eine neue Initiative, die hoffentlich nicht nur eine Sommerlochdiskussion sein sollte, betonte Sofuoğlu weiter.