M: info@tgd.de   |    T: +49(0)30-23-63-51-00

Ausstellung: Erzähl Deine Geschichte

Dienstag, der 2. Juni 2015MeinLand - Zeit für Zukunft, Projekte

„Erzähl deine Geschichte“

Wer? Kunstbaustelle e.V., Gemeinde Graben und Deutsch-Türkischer Freundschaftsverein Bobingen e.V.
Wo? Graben
Was? In Graben, einem kleinen Dorf zwischen Augsburg und Landsberg am Lech, fühlt man sich zurückversetzt in die Zeit um die Schlacht am Lechfeld. Der Feldherr heißt nur nicht Otto der Große, sondern Amazon. Einer der bedeutendsten Orte in der deutschen Geschichte beherbergt heute einen der bedeutendsten Konzerne des Internetzeitalters. 3.000-Einwohnern stehen 40.000 Logistik-Mitarbeitern und 300.000 Paketen pro Tag gegenüber.

Graben hat keinen Supermarkt und weiterführende Schulen, aber vereint 36 Nationen. Neugier macht sich breit, aber auch Angst und das Gefühl von Fremde. Wer sind die Menschen, die in dem Internetriesen arbeiten? Fragen, die durch die räumliche Trennung von Konzern und Ort noch verstärkt werden. Um diese Kluft zu überwinden, werden im Projekt „Erzähl Deine Geschichte“ 18 Jugendliche als Bote und Entdecker ausgesandt, um „Fremde“ und „Heimische“ Familien und Kulturen zu verbinden.

Die Jugendlichen recherchieren Lebenslinien und Geschichten der „Zugereisten“. Perspektiven und Gemeinsamkeiten werden sichtbar. Für die Gemeinde Graben (Bündnispartner 3) wichtige Verknüpfungspunkte, um Verständnis zu schaffen und Ablehnung abzubauen. Der Türkisch-Deutsche-Freundschaftsverein fungiert hier (Bündnispartner 2) im Hinblick der verschiedenen Kulturen und Mentalitäten als Bindeglied und Übersetzer.
Im ersten Projektteil erlernen die Jugendlichen die Grundsätze des journalistischen Handelns mit praktischen Einheiten zum Führen von Interviews. Dabei stehen den Jugendlichen Hörfunk und Printredakteure zur Seite. Die Interviews werden dabei als Audiobeiträge und Texte für die Öffentlichkeit aufbereitet.

Mit Hilfe von Bildjournalisten fertigen die Schüler im zweiten Projektteil Fotostrecken zu den Interviews an. Zusammen mit den Beiträgen und O-Tönen werden die Fotos in einer Ausstellung (Winter 2014/2015) präsentiert. Durch die Kombination beider Formate erhält der Zuschauer das Gefühl direkt im Geschehen zu sein.

Hier können Sie weitere Bilderstrecken anderer Bündnisse einsehen.

Hier können Sie einen Zeitungsartikel zum Projekt einsehen.

Podcast zur Ausstellungseröffnung:

One Direction, Cro und Avici sind ihre Lieblingsstars! Schnitzel, Döner und Pizza ihr Lieblingsessen! Eigentlich sind die Jugendlichen aus dem Landkreis Augsburg ganz normal. Eigentlich! Bis auf eines! Ausschlafen, relaxen und feiern in den Ferien oder am Wochenende ist nicht! Denn statt chillen, skaten, posten und wegfahren… recherchieren sie, befragen Bürger, schreiben Artikel, machen Fotos, produzieren Audiocollagen und organisieren und gestalten eine Ausstellung.

„Erzähl deine Geschichte“ ist ein Projekt, das aus Schülern Reporter macht. Fasziniert und mit leuchtenden Augen interviewen Sie Menschen die seit Jahren hier leben, deren Wurzeln aber tausende von Kilometern entfernt liegen: Wie zum Beispiel – Joakin: Ein Kolumbianer, den eine zufällige Begegnung nach Deutschland bringt und für den Schneeflocken heute noch ein Wunder sind.

Oder Marta die sich per Postkarten und Liebesbriefen in einen deutschen Mann verliebt, sich gegen ihre eigene Familie stemmt, Studium und Heimat aufgibt und der Liebe wegen nach Deutschland auswandert. Scheinbar kleine Entscheidungen werden zu großen Weggabelungen und Geschichten.

Erleb meine Geschichte – ist nun die dazugehörige Ausstellung – die fasziniert, begeistert, rührt und Mut macht, so zumindest das Publikum.

Hören Sie hier das Feedback, das die jugendlichen Ausstellungsmacher von den Besuchern bei der Eröffnung erhalten haben. Auch diese Befragung wurde von den teilnehmenden Jugendlichen durchgeführt.
—————————————–
2015 dieKunstBauStelle – Erzähl Deine Geschichte – Ausstellung Umfrage
Umfrage in der Ausstellung durch die teilnehmenden Jugendlichen (Dauer 4 Min. 10 Sek.)
—————————————–
„Erzähl deine Geschichte“ wurde unterstützt von der Türkischen Gemeinde Deutschland mit den Mitteln des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Bündnispartner sind die Kunstbaustelle e.V. aus Landsberg, die Gemeinde Graben und der Deutsch-Türkische Freundschaftsverein Bobingen e.V..
Dozenten: Susanne Zehentbauer, Andrea Schmelzle, Conny Kurz und Wolfgang Hauck.
—————————————–
Alle Rechte vorbehalten dieKunstBauStelle e.V. 2015