M: info@tgd.de
   |    T: +49(0)30-896 83 81 0

Studentische Hilfskraft

Donnerstag, der 6. August 2020Allgemein, Projekte, Religion, Startseite

Stellenausschreibung für studentische Mitarbeiter*in

Für das Projekt „Muslimisch gelesene Vielfalt im Gespräch“ sucht die Türkische Gemeinde
in Deutschland (TGD) vom 01.09.2020 bis zunächst zum 31.12.2020,

eine studentische Mitarbeiter*in mit bis zu 10h/Woche.

Projektbeschreibung

Mit dem Projekt „Muslimisch gelesene Vielfalt im Gespräch“ (Projektlaufzeit 2020-2024) möchte die Türkische Gemeinde in Deutschland einen Beitrag gegen gesellschaftliche Polarisierung leisten. Das Kernstück des Projektes bildet die partizipative Entwicklung eines völlig neuen Beteiligungs- und Debattenformats für junge Menschen, die muslimisch gelesen werden. Sie erhalten die Möglichkeit, einen solidarischen und produktiven Umgang mit Fremdzuschreibungen zu finden und eigene Botschaften und Umgangsformen damit zu erarbeiten.

In einem digitalen Großgruppenevent mit Elementen des Serious Gamification möchten wir den Zielgruppen die Möglichkeit geben, sich kennenzulernen und eigene Bedarfe, Themen und Ideen für den weiteren Projektverlauf einzubringen. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! sowie durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert (weitere Informationen zum Projekt: https://www.tgd.de/projekte/muslimische-vielfalt/).

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Koordination eines digitalen Großgruppenevents im
    Oktober/November (u.a. Einladungsmanagement, Erstellung von
    Informationsmaterial, Unterstützung bei der Durchführung, etc.)
  • Recherchetätigkeiten und Unterstützung bei der Öffentlichkeits- und
    Netzwerkarbeit
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Homepage
  • Unterstützung der Projektleitung bei anfallenden Aufgaben im Projekt

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium und aktives Masterstudium der Kommunikationswissenschaft, Soziale Arbeit/Sozialpädagogik, Medienpädagogik, Islamwissenschaft, Theologie oder vergleichbare Studiengänge
  • Erfahrung in der Durchführung und Organisation von digitalen wie analogen Events.
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Kenntnisse über die muslimische Vereinslandschaft in Deutschland sind von Vorteil
  • Kenntnisse über antimuslimischen Rassismus in Deutschland
  • Interesse an politischen und gesellschaftsrelevanten Themen
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Diversity-Kompetenzen und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem offenen, sehr engagierten und sich gegenseitig unterstützendem Projektteam
  • Stundenlohn 12€/h (insgesamt bis zu 100h)
  • Attraktiver Standort in Kreuzberg sowie Möglichkeit des Home-Office

Als Interessenvertretung von Migrant*innencommunitys wollen wir bestehende gesellschaftlichen Benachteiligungen aktiv entgegenwirken. Im Sinne einer positiven Maßnahme und zum Ausgleich bestehender Nachteile (§5 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Schwarzen Personen, People of Color, Menschen mit Rassismuserfahrungen und/oder Flucht-/Migrationsgeschichte, trans*Personen und Frauen.

Bewerbungsschluss ist der 19.08.2020. Die Bewerbungen werden laufend gesichtet.

Wer wir sind:

Die Türkische Gemeinde in Deutschland e.V. (TGD) wurde 1995 als Interessenvertretung
für in Deutschland lebende türkeistämmige Menschen gegründet. Als weltanschaulich
neutraler Verein engagiert sich die TGD seit jeher TGD entschieden gegen jede Form des
Extremismus und der gesellschaftlichen Polarisierung. Als Unterstützerin und Partnerin
migrantischer und muslimischer Organisationen setzt sich die TGD zudem für die
Interessen und die gesellschaftliche sowie politische Teilhabe marginalisierter Menschen
ein. Ihr Ziel ist eine lebendige Migrationsgesellschaft, in der Vielfalt gelebt wird und die in
Institutionen, Politik und Medien sichtbar repräsentiert ist.

Bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) bis zum 19.08.2020 an folgende Adresse senden:   alexander.fahim@tgd.de und sevinc.kuzuoglu@tgd.de

Wir freuen uns auf interessante Bewerbungen!