Bündnis:

Kulturpalette Ratingen

 Wer?

Interkulturelles Zentrum Kontakt e.V.

Bona Mente e.V.

Kultur und Sport „Aserbaidschan“ e.V.

 Wo, seit wann?

Ratingen, seit März 2017

 



 

 

 Worum geht es?

Der Workshop Videoblog „Demokratie heute“  fand an 5 Tagen a 8 Stunden vom 11.03. bis zum 25.03.2017 statt. 14 junge erwachsene Geflüchtete setzten sich mit dem Medium Videoblog theoretisch und praktisch auseinander. Für den Workshop wurden die Räume des Interkulturellen Zentrums „Kontakt“ e.V. sowie die Räume des Kultur und Sport „Aserbaidschan“ e.V genutzt.
Dabei brachten die Teilnehmenden eigene Lebenserfahrungen und Visionen ein. Da ein Videoblog bzw. Webblog medienübergreifend ist, wurde er dafür genutzt, um  sich zu informieren, um zu kommunizieren und um sich zu präsentieren.
Folgende Themen und Inhalte wurden im Laufe des Workshops behandelt:
*Untersuchung des Mediums Videoblog als Mittel individuelle oder themenspezifische Beiträge und Kommentierungen zu den unterschiedlichen gesellschaftlichen Ereignissen zu generieren
*Anerkennung des Videoblogs als journalistisches Medium
*Videoblog und Pressefreiheit
*aktuelle Fragen und Entwicklungen von Politik und Wirtschaft in ihren Auswirkungen auf die Demokratie untersuchen, Fragebogen entwerfen, Interviews durchführen
* Demokratie ideengeschichtlich und historisch betrachtet verstehen, Diskussion durchführen, in Gruppen die Ergebnisse auf Video aufnehmen und präsentieren
Am 1.Workshoptag erforschten die Teilnehmer/innen das Medium Videoblog und analysierten die Struktur eines Videoblogs. Dazu verglichen die Teilnehmenden unterschiedliche Webblogs, deren Autoren sich mit dem Thema Jugend und Integration beschäftigen.
Am 2.Workshoptag sammelten die Teilnehmer/innen Ideen und schlugen Aspekte, die sie gern bearbeiten wollten, zu dem behandelten Thema vor. Gemeinsam wurden Rubriken festgelegt. Es wurde festgestellt, dass in der Gruppe ein großes Interesse für den Aufbau einer Demokratie besteht, da fast alle Teilnehmenden Erfahrungen mit dem Leben in einer Diktatur gemacht haben.
Am 3. und 4.Workshoptag wurden Teams gebildet, die dann die Aufgaben wie Recherche, Interviewfragen formulierten, Videos aufnahmen, fotografierten, Teilgruppen bildeten und die Aufgaben erfüllten. Es fand ein Treffen mit der Integrationsbeauftragten Frau Yetick statt, dabei besprach man das Thema „Wahlen“. Allerdings gab es einige Sprachschwierigkeiten, daher musste man viel Vorarbeit leisten und ein Glossar in den Muttersprachen der Teilnehmenden entwerfen. Die Teilnehmenden nahmen das sehr positiv an und meinten, dass dadurch deren Wortschatz im Deutschen erweitert wird.

Am 5.Workshoptag wurde der Inhalt des Blogs festgelegt: gemeinsam wurden Rechercheergebnisse, Interviews, Videoaufnahmen und Fotos analysiert und nachbereitet. In dieser Phase fand auch die Präsentation des Videoblogs im Internet statt. Nach der Präsentation diskutierten die Teilnehmenden über das Endergebnis und reflektierten über die im Workshop gesammelte Erfahrung.

Veröffentlichungen

Video „Demokratie heute“:

Video „Frauenbild in Deutschland“