M: info@tgd.de   |    T: +49(0)30-23-63-51-00

Vorfall auf dem Köln/Bonner Flughafen: Türkische Gemeinde begrüßt Ermittlungen gegen Polizeibeamte

Çarşamba Ağustos 14th, 20132013, Pressemitteilung

Vorfall auf dem Köln/Bonner Flughafen: Türkische Gemeinde begrüßt Ermittlungen gegen Polizeibeamte

 

Mit Empörung und Besorgnis hat die Türkische Gemeinde in
Deutschland Kenntnis von den Vorfällen am Köln/Bonner  Flughafen erlangt,
bei dem Herr Yasar Albayrak Verletzungen in Folge des Polizeieinsatzes davon
trug. Der Vorsitzende der TGD, Kenan Kolat, setzte sich umgehend mit Familie Albayrak in
Verbindung. Die stellvertretende Bundesvorsitzende der TGD, Yasemin Önel, steht in Kontakt
mit der Bundespolizei sowie der Kölner Staatsanwaltschaft. Beide Seiten
bestätigten, dass nicht nur gegen Herrn Albayrak sondern auch gegen die
beteiligten Beamten Verfahren eingeleitet wurden. Die TGD begrüßt diesen
Schritt und erwartet die schnellstmögliche Aufklärung des Sachverhaltes sowie
die Ahndung von Pflichverletzungen, so diese von den beteiligten Beamten
begangen wurden. Die TGD nimmt diesen Vorfall zum Anlass, ein Gespräch des
Vorstandes mit der Führung der Bundespolizei anzustreben, da sich ähnliche
Fälle anhäufen. Es bedarf einer gründlichen Analyse und grundlegenden
Änderungen bei der Ausbildung der Polizeibeamten/-innen.

Die Türkische Gemeinde in Deutschland wird den vorliegenden
Fall genau verfolgen und die Familie in ihrer juristischen Auseinandersetzung
unterstützen.

Berlin, 14.08.2013