M: info@tgd.de
   |    T: +49(0)30-896 83 81 0

Einladung zum digit@len Open Space: 17. – 19.11.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich zu unserem digit@len Open Space ein.

Was Sie erwartet?

Öffentlicher Teil am Di, 17.11.2020 – 14-19 Uhr – Den Auftakt unserer Veranstaltung bildet ein öffentlicher Teil mit interessanten Einblicken in die bisherige Projektarbeit. Dazu interaktive Gesprächsformate und Gäste, die etwas zu sagen haben.

 Safer Space von Mi, 18.11. bis Do, 19.11.2020 – 14-19 Uhr – Das Kernstück der Konferenz bildet unser zweitägiger Open Space. Hier haben Sie die Gelegenheit eigene Themen zu setzen und MitstreiterInnen für Ihr Anliegen kennenzulernen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der geschlossene Teil lediglich für Menschen vorgesehen ist, die sich selbst als muslimisch bezeichnen oder die – etwa aufgrund ihrer (angenommenen) Herkunft, ihres Aussehens, ihres Namens – im Alltag für muslimisch gehalten werden.

Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm.  Anmeldungen bitte unter: https://muslimischevielfalt.de/kontakt

Bringen Sie sich ein!

Die pauschalisierenden Bilder von „dem“ Islam oder „den“ Muslimen nerven Sie? Sie sind erkennbar muslimisch und gelten immer nur als eine der wenig „guten Ausnahmen“? Sie sind überhaupt nicht muslimisch, werden aber die ganze Zeit so adressiert? Sie engagieren sich für eine gemeinsame und friedliche Gesellschaft, aber werden nicht gehört? Sie haben mehr zu sagen, als sich von Terror und Unterdrückung zu distanzieren?

Dann werden Sie aktiv. Setzen Sie die Themen, die Sie wirklich betreffen. Diskutieren Sie mit der gesamten Vielfalt der muslimisch gelesenen Communities. Bringen Sie sich in unserem Open Space ein: solidarisch, produktiv, partizipativ!

Open Space? Digital? Wie soll das zusammenpassen?

Mit unserem digitalen Open Space versuchen wir, neue Wege zu gehen. Alles was in der analogen Welt möglich ist, soll bei uns auch im digitalen Raum funktionieren. Wir gestalten unsere eigene Event-Location und setzen dabei auf Elemente der Serious Gamification. Weitere Informationen finden Sie im Einladungsflyer ebenfalls im Anhang dieser Mail.

Das Projekt: „Muslimisch gelesenen Vielfalt im Gespräch“ – Neugierig geworden?

Auf unserer Homepage finden Sie ausführliche Hintergründe zu unserem Projekt und unserer Vorgehensweise: www.mgvielfalt.de  Oder schauen Sie such unseren brandneuen Animationsfilm an!

Das Projekt Muslimisch gelesene Vielfalt im Gespräch wird in Trägerschaft der Türkische Gemeinde in Deutschland durchgeführt  – gefördert durch das Bundesprogramm Demokratie leben! des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.