Kontakt

Dr. Sezgi Cemiloglu
Projektleiterin
sezgi.cemiloglu[at]tgd.de

Obentrautstr. 72
10963 Berlin
+49 (0)30 – 21 01 45 51
+49 (0)30 – 23 63 55 89

Hintergrund

Gemeinsam. Schaffen. Teilhabe durch Patenschaften.

Mit dem bundesweiten Projekt „Gemeinsam. Schaffen. Teilhabe durch Patenschaften“  will die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) in einer Kooperationspartnerschaft mehrerer Migrantenorganisationen bürgerschaftliches Engagement im Rahmen von Patenschaften fördern. Aufbauend auf den Ergebnissen des erfolgreichen Vorgängerprojekts im Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ soll der Patenschaftsansatz neben der Zielgruppe der Geflüchteten dabei explizit auch Kinder und Jugendliche adressieren, die von struktureller Benachteiligung betroffen sind.

Die Umsetzung des Projekts auf lokaler Ebene erfolgt in Kooperation mit erfahrenen Migrantenorganisationen an 11 Standorten im Bundesgebiet. Die Türkische Gemeinde in Deutschland möchte nicht nur ihre eigenen Landesverbände, sondern auch viele weitere Migranten-und non-Migrantenorganisationen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen. Den freiwilligen Helferinnen und Helfern werden hierfür im Rahmen des Projektes Koordinatorinnen und Koordinatoren an die Seite gestellt, die ihre Arbeit durch die Organisation von Schulungen, regelmäßige Austauschtreffen, Beratung, aber auch durch die Vernetzung mit weiteren Freiwilligen und mit Institutionen und Organisationen die für die Patenschaften relevant sind, unterstützen.

Gemeinsam mit ihren lokalen Kooperationspartnern nimmt die TGD seit zweieinhalb Jahren erfolgreich am Patenschaftsprogramm des BMFSFJ „Menschen stärken Menschen“ teil und hat bis heute insgesamt ca. 5.000 Patenschaften zwischen Ehrenamtlichen und Geflüchteten und bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen gestiftet. Im Förderzeitraum 2019 sollen an den 11 Standorten insgesamt 2.180 Patenschaften gestiftet werden.

***

Unser Imagefilm zu „Menschen stärken Menschen“ vom Deutschen EngagementTag ist direkt auf YouTube oder als Download verfügbar.

Über die Rolle der Migranten-Communities in der Integrationsdebatte

Bei der Bewältigung der Herausforderungen zur Integration von Geflüchteten sind gesamtgesellschaftliche Lösungsmodelle nötig, die die bereits hier lebenden Einwanderer*innen umfangreich mit einbinden. Zum einen, weil diese einen signifikanten Teil der Gesellschaft ausmachen, zum anderen weil sie über eine, auf eigener Erfahrung basierende Expertise in Bezug auf gelungene Integration, wie auch in Bezug auf Irrwege, Fallstricke und den Umgang mit Diskriminierungserfahrungen verfügen. Für geflüchtete Menschen haben Migrant*innen mit ihrem Erfahrungsvorsprung ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit, mit ihren Organisationen zur Interessensvertretung sind sie für Zuständige in Behörden und bei freien Trägern längst zu unverzichtbaren Partnern geworden. Außerdem sind sie der lebende Beweis dafür, dass ein hohes Maß an Eigeninitiative notwendig ist, um eine gleichberechtigte Teilhabe zu erreichen, dieser Einsatz sich aber auch lohnt.

Die TGD hat sich in diesem Zusammenhang dazu entschlossen, in ihrem Programm Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen Fördermittel zur Bildung von Patenschaften mit geflüchteten Menschen an Migrantenorganisationen weiterzuleiten, die sich im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens qualifiziert haben. Unterstützt werden dabei Organisationen, die bereits über Erfahrung in der Flüchtlingshilfe verfügen und sowohl bereits mit örtlichen Institutionen und wichtigen Partnern vernetzt sind, als auch einen guten Zugang zu freiwilligen Helfer*innen und Geflüchteten haben.

Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen ist Teil des Bundesprogramms Menschen stärken Menschen und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Projektförderer

Bundesministerium Familie Logo

Menschen_staerken_Menschen_Logo

Projekte

Teilnehmende Migrantenorganisationen

Downloads

News

Montag, der 25. Februar 2019 in Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., Projekte

Stellenausschreibung: Projektkoordinator*in Gemeinsam. Schaffen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihre Bewerbung im anonymisierten Verfahren bearbeitet wird. Das Bewerbungsformular finden Sie hier [doc]. Bei anonymisierten Bewerbungen wird vom Entscheidungsgremium zunächst auf ein Foto, den Namen, die Adresse, das Geburtsdatum oder…

Weiterlesen
Dienstag, der 30. Januar 2018 in Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., Projekte

Gemeinsam. Schaffen. 2 Jahre Patenschaftsprogramm der Türkischen Gemeinde in Deutschland

Seit Anfang 2016 stiftet die Türkische Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in ganz Deutschland Patenschaften zwischen geflüchteten und bereits hier lebendenden…

Weiterlesen
Donnerstag, der 30. November 2017 in Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., Projekte

2 Jahre Patenschaftsprogramm „Gemeinsam. Schaffen.“

Seit Anfang 2016 stiftet die Türkische Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“ des BMFSFJ bundesweit Patenschaften zwischen geflüchteten und bereits hier lebendenden Menschen. Über 3.000 Patenschaften sind in dieser Zeit…

Weiterlesen
Freitag, der 6. Oktober 2017 in Flucht und Asyl, Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., Projekte, Themen

Publikationsempfehlung: Patenschaften für Integration. Wie Unternehmen den sozialen Zusammenhalt stärken

Wie können sich Unternehmen im Rahmen von Patenschaften gesellschaftlich engagieren und Patenschaften fördern, und was ist dabei zu beachten? Eine gerade veröffentlichte Handreichung von UPJ (Netzwerk für Unternehmen und Mittlerorganisationen) gibt einen Einblick, wie…

Weiterlesen
Mittwoch, der 14. Dezember 2016 in Aktivitäten, Flucht und Asyl, Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., MeinLand - Zeit für Zukunft, Projekte, Themen, Trägerförderung, Veranstaltungen, Über uns

Rückblick: Integration braucht Teilhabe – Migrant*innen organisationen in der Flüchtlingsarbeit: Transfertagung am 7./8.12.2016

Über 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland kamen bei der Transfertagung der Türkischen Gemeinde in Deutschland „Integration braucht Teilhabe. Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit – Potentiale und Gelingensbedingungen“ zusammen, um... Weiterlesen
Donnerstag, der 1. Dezember 2016 in Aktivitäten, Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., MeinLand - Zeit für Zukunft, Projekte, Über uns

Integration braucht Teilhabe – Migrant*innenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit: Transfertagung am 7./8.12.16 in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, Migrantenorganisationen übernehmen zivilgesellschaftliche Verantwortung bei der Unterstützung und Integration von geflüchteten Menschen – als Brückenbauer und gemeinsame Ansprechpartner für die neuen Zuwanderer und die deutsche Aufnahmegesellschaft. Seit Beginn des…

Weiterlesen
Donnerstag, der 14. April 2016 in Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., Projekte, Veranstaltungen

Planungstreffen Gemeinsam. Schaffen. in Berlin

Am Dienstag, dem 05. April 2016, haben sich in Berlin die Vertreter*innen aller Migrantenorganisationen, die am Patenschaftsprogramm Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen der TGD teilnehmen, zu einem Planungsworkshop getroffen. Die Veranstaltung…

Weiterlesen
Mittwoch, der 10. Februar 2016 in Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen., Projekte

Neues TGD-Projekt: Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen.

Die TGD startet das Patenschaftsprogramm Gemeinsam. Schaffen. Patenschaften für das WIR der Verschiedenen. Dabei geht es darum,  Migrantenorganisationen bei der Initiierung von Patenschaften mit geflüchteten Menschen zu fördern. Das Programm ist Teil der Bundesinitiative…

Weiterlesen