25 Jahre für Teilhabe, Gleichstellung und
Diversitätsbewusstsein

60 Jahre Migration aus der Türkei – 25 Jahre Türkische Gemeinde in Deutschland!

 

Die Türkische Gemeinde in Deutschland setzt sich seit 25 Jahren für Teilhabe, Gleichberechtigung und Diversität ein. Seit den rassistischen Anschlägen von Mölln und Solingen hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Rassismus und Diskriminierung entschieden entgegenzutreten und sich für die politische und gesellschaftliche Teilhabe von Türkeistämmigen und allen Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte einzusetzen.

Den Auftakt der Aktionswochen “25 Jahre TGD – 25 Jahre für Teilhabe, Gleichstellung und Diversitätsbewusstsein” machte unser Gesprächsformat mit Zeitzeug*innen, Wegbegleiter- und -bereiter*innen. Auf dieser Seite erwarten Sie in der nächsten Zeit außerdem noch mehr Formate unter der Überschrift “25 Jahre Türkische Gemeinde in Deutschland”. Bleiben Sie dran!

 

Diese Seite ist Teil der Aktionswochen 25 Jahre TGD – 25 Jahre für Teilhabe, Gleichstellung und Diversitätsbewusstsein gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen der Strukturförderung von Migrantenorganisationen.

Videos

Die 25 Jahrfeier der Türkischen Gemeinde in Deutschland – Teil I

Am 5. Oktober 2021 hat die Türkische Gemeinde in Deutschland ihr nunmehr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Gemeinsam mit Wegbegleiter:innen und -bereiter:innen, Zeitzeug:innen und Freund:innen haben wir die spannende Geschichte der Türkischen Gemeinde anhand ihrer Meilensteine nachgezeichnet.

Episode 1 #GenerationAlmanya

Das Leitbild der TGD

Episode 1 #GenerationAlmanya

Episode 2 #GenerationAlmanya

Projekt MeinLand – Zeit für Zukunft