M: info@tgd.de
   |    T: +49(0)30-23-63-51-00

Schüler/innen-Partizipationsprojekt der Türkische Gemeinde in Deutschland ist „Ausgewählter Ort 2009“

 

Das Projekt l.o.s. – let’s organize somethin’ der TGD wird am 15.03.2009 von der Deutschen Bank und der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet

Am Sonntag, 15.03.2009 wird das von Schüler/innen für Schüler/innen konzipiertes Projekt der TGD „l.o.s. – let’s organize somethin’“, für seine Idee und zukunftsorientierte Fördermaßnahme für Schüler/innen mit Migrationshintergrund ausgezeichnet. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Türkischen Bund in Berlin Brandenburg (TBB) und dem SV-Bildungswerk durchgeführt.

Ziel des Projektes ist es, Schüler/innen mit Migrationshintergrund zu mehr Engagement in der Schulpolitik und in Schulgremien zu motivieren und dadurch die Partizipation der Schüler/innen an ihren Schulen zu erhöhen.

Urkunde und Pokal werden von Herrn Gronau, Vertreter der Deutschen Bank, für das Engagement der Schüler/innen überreicht. Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Hilmi Kaya Turan wird anwesend sein.

Die Preisverleihung soll nicht nur der Anerkennung dienen, sondern soll den aktiven Schüler/innen des Projektes auch die Chance bieten, ihre Gedanken zum Thema „Chancengleichheit – schlechte Schüler oder schlechtes System“ zu präsentieren.

Presse- und Fototermin zur Preisverleihung

am 15.03.2009 – 13.00 Uhr

bei der Türkischen Gemeinde in Deutschland

Obentrautstr. 72, 10963 Berlin