M: info@tgd.de
   |    T: +49(0)30-896 83 81 0

11 Deutsch-Türken im Bundestag

Dienstag, der 24. September 2013Politische Partizipation, Themen

Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, gratulierte der Bundeskanzlerin zu Ihrem Wahlsieg und wünschte ihr alles Gute für die naechste Legislaturperiode.

Von den 630 Abgeordneten im neuen Bundestag befinden sich 11 Türkeistämmige, von denen drei ihren Wahlkreis direkt holten:
1- Aydan Özoğuz – SPD (direkt) – Hamburg
2- Metin Hakverdi – SPD (direkt) – Hamburg
3- Mahmut Özdemir – SPD (direkt) – NRW
4- Cansel Kızıltepe – SPD – Berlin
5- Gülistan Yüksel – SPD – NRW
6- Cem Özdemir – Bü90 / Die Grünen – Baden-Württemberg
7- Ekin Deligöz – Bü90 / Die Grünen – Bayern
8- Özcan Mutlu – Bü90 / Die Grünen – Berlin
9- Sevim Dağdelen – Die Linke – NRW
10- Azize Tank – Die Linke – Berlin
11- Cemile Giousouf – CDU – NRW

Die Türkische Gemeinde in Deutschland gratulierte allen Gewählten zu ihrer Wahl. Bei der letzten Bundestagswahl hatten nur 5 Abgeordnete den Sprung in den Bundestag geschafft.

„Dass Türkeistämmige nun mehr in allen Parteien des neuen Bundestages vertreten sind, gibt uns Hoffnung, um die Themen Migration und Teilhabe breiter zu diskutieren und hoffentlich voranzukommen“, erklärte Kenan Kolat.

„In den Koalitionsverhandlungen sollten die Themen Mehrstaatigkeit, Teilhabegesetz, Kampf gegen Rassismus und ein neu gründendes Bundesministerium für Teilhabe und Migration prioritär behandelt werden“, so Kolat.