M: info@tgd.de
   |    T: +49(0)30-896 83 81 0

TBB: „Berlin sind wir“ am 21.03.16

Donnerstag, der 17. März 2016aus den Mitgliedsorganisationen

MONTAG, 21. MÄRZ 2016, 11.30 – 12.30 UHR,
BRANDENBURGER TOR / PARISER PLATZ

Der Türkische Bund in Berlin-Brandenburg e.V., die Alevitische Gemeinde zu Berlin, der  Deutsche Gewerkschaftsbund (Bezirk Berlin-Brandenburg) sowie Berlin gegen Nazis rufen  zum internationalen Tag gegen Rassismus am Montag, den 21.März zur Teilnahme an der  Kundgebung „Berlin sind wir“ auf.

Rassismus und rassistische Gewalt haben zurzeit in der Bundesrepublik Hochkonjunktur.  Täglich werden Anschläge auf Unterkünfte von Geflüchteten und Migrant*innen verübt  sowie Menschen, die „nicht deutsch genug“ aussehen, angegriffen.

Dem weiteren Zulauf zu rassistischen und menschenverachtenden Strömungen wie AfD,  Pegida, Bärgida, Hogesa, u.a. muss entschieden entgegengetreten werden.

SETZEN WIR – MENSCHEN UNTERSCHIEDLICHSTER HERKUNFT – AM DIESJÄHRIGEN „INTERNATIONALEN TAG GEGEN RASSISTISCHE DISKRIMINIERUNG“ GEMEINSAM EIN STARKES ZEICHEN GEGEN RASSISMUS UND RECHTSPOPULISMUS UND FÜR VIELFALT UND FÜR EINE WELTOFFENE GESELLSCHAFT! SCHAU HIN – RASSISMUS ENTGEGENTRETEN!

Neben kurzen Redebeiträgen der Initiator*innen, wird ein 4×4 Meter großer, luftgefüllter Bär für Aufmerksamkeit sorgen.

Wir rufen zur Teilnahme und Verbreitung der Information auf.
Gern gesehen und gehört sind natürlich allerlei Buntes und Trillerpfeifen sowie Spruchbänder / Schilder mit Slogans für pro Vielfalt und gegen Rassismus.

Eine gemeinsame Aktion vom Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg e.V., der Alevitischen Gemeinde zu Berlin e.V., dem Deutschen Gewerkschaftsbund Bezirk Berlin Brandenburg und Berlin gegen Nazis (eine Initiative des Vereins für Demokratische Kultur in Berlin e.V.)