Türkische Gemeinde in Deutschland

News

Cinar-Fischbach-Gerlach

TGD-Gespräch mit der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Ingrid Fischbach

Der TGD Bundesvorsitzende, Safter Çınar und der Bundesgeschäftsführer Martin Gerlach haben die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Ingrid Fischbach, besucht. Gesprächsthemen waren u.a. die muttersprachliche psychosoziale Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund, die Aufnahme von interkulturellen Kompetenzen in die Lehrpläne bei den Ausbildungsberufen im Gesundheitswesen, interkulturelle Öffnung der Gesundheits- und Pflegeversorgung sowie die Sicherstellung der Zugänglichkeit und [...]

weiter
MeinLand-Logo

MeinLand – Zeit für Zukunft: 4. Bewerbungsphase beginnt

Fördermittel beantragen. Vierte Bewerbungsphase 15.04. bis 31.07.15 Die vierte Bewerbungsphase von MeinLand – Zeit für Zukunft beginnt am 15. April. Die Einreichung einer Interessenbekundung (Antragsskizze und Kalkulation) ist dann für alle, die vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2017 Workshops realisieren möchten, möglich. Es können auch mehrere Maßnahmen beantragt werden. Bitte reichen Sie Ihre Antragsskizze und Kalkulation [...]

weiter
mein doppeltes Erbe

Ausstellung & Film: “Migrationsgeschichten – mein doppeltes Erbe”

“Migrationsgeschichten – mein doppeltes Erbe” Ein Film über Migrationserfahrungen, der das Weggehen und Ankommen beleuchtet. Das doppelte Erbe lässt Menschen über das Erbe, das sie aus dem Herkunftsland nach Deutschland gebracht haben und das Erbe, das sie hier erworben haben berichten. Interviewt wurden die Zeitzeugen von insgesamt 28 jungen Menschen, die Teilnehmende eines Filmworkshops waren. [...]

weiter
2015.03.05_TGD Besucht Regierenden Bürgermeister Müller

TGD besucht Michael Müller

Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) hat Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, im Berliner Rathaus besucht. Am Gespräch nahmen der Bundesvorsitzende der TGD Safter Çınar und die stellvertretende Bundesvorsitzende Ayşe Demir teil. Behandelt wurden u.a. die Themen Mehrstaatigkeit, kommunales Wahlrecht für Drittstaatler_innen sowie Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen.

weiter
Weitere Beiträge
Hoşgeldin und Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie auf unserem neuen Webauftritt herzlich begrüßen.

Die Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund ist oftmals nicht ausreichend. Viele Migrant/innen der zweiten Generation kämpfen für einen Platz in dieser Gesellschaft. Sie möchten sich als “Inländer/innen” sehen, werden aber immer noch als Ausländer bezeichnet.

Doch können wir dankbar sein, das viele ungenannte “Helden des Alltags” den Traum einer multikulturellen Harmonie bereits leben.

Wir glauben fest daran, dass es eine starke und harmonische “Wir-Kultur” geben kann. Deutsche Vereine müssen aktiv neue Mitglieder werben. Deutschland braucht jetzt eine Empathie-Bewegung. Gemeinsame Werte sind vorhanden: Der Wert des Menschen und der Familie, sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Prosperität – das sind universelle Ziele, die wir alle teilen. Bereits im Kindesalter und in der gesellschaftlichen Erziehung, sollten Ausgrenzung und Degradierung aberzogen werden. “Solidarisierung” lautet der Wert der Zeit. Nicht mehr nur Menschen mit Migrationshintergrund, sondern “neue Deutsche” sollen dieses Land bevölkern und voranbringen. „Der Andere“ soll derjenige sein, der gemeinsam mit Dir dieses Land zu einem neuen Wirtschafts- und Kulturwunder führt. Wir sollten uns nicht mehr wundern, sondern eine gemeinsame Zukunft sehen und dahingehend arbeiten. Vor allem brauchen wir alle einen positiven und konstruktiven Blick auf die Dinge, die uns zur Verantwortung rufen. In diesem Sinne bitte ich Sie auch den Dialog zur und die Kooperation mit der TGD zu suchen. So können wir die Zukunft erfolgreicher gestalten.

Der Bundesvorstand

Die Türkische Gemeinde in Deutschland erhält seit dem 01.11.2013 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Strukturförderung.

Sponsoren