Türkische Gemeinde in Deutschland

News

TGD-KGD_klein

Gemeinsame Erklärung der Türkischen Gemeinde in Deutschland und der Kurdischen Gemeinde in Deutschland zum Antikriegstag am 1. September 2015

Deutschland wurde für viele Menschen, die auf Grund unterschiedlicher Motive Ihre Heimat verlassen mussten, zur neuen Heimat. Deutschland ist gleichzeitig auch die Heimat unserer Kinder, die als zweite, dritte und vierte Generation der Migrantinnen und Migranten nunmehr in diesem Land leben. Die Kurdische Gemeinde und die Türkische Gemeinde in Deutschland sind sich ihrer besonderen Verantwortung [...]

weiter
Gökay Sofuoglu

Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) begrüßt die neue Initiative des Bundesinnenministers Thomas de Maizière

„Der Vorschlag des Bundesinnenministers Thomas de Maizière ein „Nationales Bündnis für Migration und Integration“ einzurichten, findet bei der TGD große Unterstützung“, erklärte Gökay Sofuoğlu, Bundesvorsitzender der TGD. Gerade angesichts der aktuellen Debatte in der Asylpolitik und der zunehmenden Angriffe auf Flüchtlingsheime und Moscheen sei aus Sicht der TGD ein breites Bündnis, bei dem Akteure aus [...]

weiter
Aysun-Aydemir

Türkische Gemeinde in Deutschland begrüßt die Initiative der Grünen-Bundestagsfraktion zur Erleichterung der Staatsangehörigkeit und Ermöglichung der mehrfachen Staatsangehörigkeit

„Um die politische Partizipation der Migrantinnen und Migranten zu verbessern, ist dieser Entwurf auf jeden Fall eine gute Initiative, die im Vorfeld der Koalitionsgespräche auch teilweise thematisiert, aber doch nicht in die Regierungserklärung aufgenommen wurde“ sagte die Bundesvorsitzende Dr. Aysun Aydemir. Ziel dieses Gesetzentwurfs ist die “Ermöglichung einer weitgehenden Angleichung von Wohn- und Wahlbevölkerung”, schreiben [...]

weiter
für einheitlichen Diskriminierungsschutz in Europa

Gemeinsamer Appell an die Bundesregierung Für einheitlichen Diskriminierungsschutz in Europa

Der Schutz vor Diskriminierung ist ein Grundrecht, das sich aus dem Gleichheitsgebot der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und des Grundgesetzes ableitet. Bereits im Amsterdamer Vertrag von 1997 haben Deutschland und die anderen Mitgliedsstaaten sich und die Europäische Union dazu verpflichtet, Menschen vor Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Herkunft, der Religion und Weltanschauung, einer Behinderung, [...]

weiter
Weitere Beiträge
Hoşgeldin und Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie auf unserem neuen Webauftritt herzlich begrüßen.

Die Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund ist oftmals nicht ausreichend. Viele Migrant/innen der zweiten Generation kämpfen für einen Platz in dieser Gesellschaft. Sie möchten sich als “Inländer/innen” sehen, werden aber immer noch als Ausländer bezeichnet.

Doch können wir dankbar sein, das viele ungenannte “Helden des Alltags” den Traum einer multikulturellen Harmonie bereits leben.

Wir glauben fest daran, dass es eine starke und harmonische “Wir-Kultur” geben kann. Deutsche Vereine müssen aktiv neue Mitglieder werben. Deutschland braucht jetzt eine Empathie-Bewegung. Gemeinsame Werte sind vorhanden: Der Wert des Menschen und der Familie, sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Prosperität – das sind universelle Ziele, die wir alle teilen. Bereits im Kindesalter und in der gesellschaftlichen Erziehung, sollten Ausgrenzung und Degradierung aberzogen werden. “Solidarisierung” lautet der Wert der Zeit. Nicht mehr nur Menschen mit Migrationshintergrund, sondern “neue Deutsche” sollen dieses Land bevölkern und voranbringen. „Der Andere“ soll derjenige sein, der gemeinsam mit Dir dieses Land zu einem neuen Wirtschafts- und Kulturwunder führt. Wir sollten uns nicht mehr wundern, sondern eine gemeinsame Zukunft sehen und dahingehend arbeiten. Vor allem brauchen wir alle einen positiven und konstruktiven Blick auf die Dinge, die uns zur Verantwortung rufen. In diesem Sinne bitte ich Sie auch den Dialog zur und die Kooperation mit der TGD zu suchen. So können wir die Zukunft erfolgreicher gestalten.

Der Bundesvorstand

Die Türkische Gemeinde in Deutschland erhält seit dem 01.11.2013 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Strukturförderung.

Sponsoren