Türkische Gemeinde in Deutschland

News

AWO

AWO Fachtag “Zusammenarbeit mit geflüchteten Familien”

Die AWO veranstaltete am 11. Mai in Berlin einen Fachtag zur “Zusammenarbeit mit geflüchteten Familien”. Auf der Tagung wird auch der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Safter Çınar, zum Thema Alle “Familien sind uns willkommen – Willkommenskultur praktisch umsetzen: Forderungen an Politik, Träger und Gesellschaft” sprechen. Zum Veranstaltungshinweis der AWO: “Derzeit kommen viele Mütter [...]

weiter
2015.04.28 Niederländische Delegation besucht TGD

Niederländische Delegation besucht die TGD

Eine Delegation des niederländischen Ministeriums für Arbeit und Soziales, Abteilung Integration, hat die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) besucht und sich über die Arbeit der TGD und die aktuelle Situation in Integrationsfragen informiert. Am Gespräch nahmen Safter Çınar, Bundesvorsitzender der TGD und Emel Kelahmetoğlu, Sprecherin des Bundesvorstandes Young Voice TGD teil.

weiter
Sofuoglu

TGD-PM: Über die Debatte in Deutschland in der Armenierfrage

Völkermord ist ein juristischer Begriff und es gibt noch immer kein Urteil eines internationalen Gerichtshofes, welcher diesen abschließend festgestellt hat. Was die historische Bewertung angeht, plädiert die Türkische Gemeinde in Deutschland dafür, dass eine von allen Seiten akzeptierte unabhängige Historikerkommission sich der Sache widmet und für alle überzeugende Ergebnisse vorlegt, wonach alle Beteiligte sich richten [...]

weiter
TGD Logo

TGD PM: Erklären Sie diese Anschläge und Angriffe endlich zur Chefinsache, Frau Merkel!

Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) fordert eine lückenlose strafrechtliche Aufklärung aller rassistischen sowie islamfeindlichen Anschläge. Erklären Sie diese Anschläge und Angriffe endlich zur Chefinsache, Frau Merkel! Anlässlich der jüngsten Brandanschläge auf Moscheen und Flüchtlingsheime  hat die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) ihre Forderung nach einer umfassenden strafrechtlichen Aufklärung aller rassistischen und islamfeindlichen Anschläge und [...]

weiter
Weitere Beiträge
Hoşgeldin und Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie auf unserem neuen Webauftritt herzlich begrüßen.

Die Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund ist oftmals nicht ausreichend. Viele Migrant/innen der zweiten Generation kämpfen für einen Platz in dieser Gesellschaft. Sie möchten sich als “Inländer/innen” sehen, werden aber immer noch als Ausländer bezeichnet.

Doch können wir dankbar sein, das viele ungenannte “Helden des Alltags” den Traum einer multikulturellen Harmonie bereits leben.

Wir glauben fest daran, dass es eine starke und harmonische “Wir-Kultur” geben kann. Deutsche Vereine müssen aktiv neue Mitglieder werben. Deutschland braucht jetzt eine Empathie-Bewegung. Gemeinsame Werte sind vorhanden: Der Wert des Menschen und der Familie, sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Prosperität – das sind universelle Ziele, die wir alle teilen. Bereits im Kindesalter und in der gesellschaftlichen Erziehung, sollten Ausgrenzung und Degradierung aberzogen werden. “Solidarisierung” lautet der Wert der Zeit. Nicht mehr nur Menschen mit Migrationshintergrund, sondern “neue Deutsche” sollen dieses Land bevölkern und voranbringen. „Der Andere“ soll derjenige sein, der gemeinsam mit Dir dieses Land zu einem neuen Wirtschafts- und Kulturwunder führt. Wir sollten uns nicht mehr wundern, sondern eine gemeinsame Zukunft sehen und dahingehend arbeiten. Vor allem brauchen wir alle einen positiven und konstruktiven Blick auf die Dinge, die uns zur Verantwortung rufen. In diesem Sinne bitte ich Sie auch den Dialog zur und die Kooperation mit der TGD zu suchen. So können wir die Zukunft erfolgreicher gestalten.

Der Bundesvorstand

Die Türkische Gemeinde in Deutschland erhält seit dem 01.11.2013 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Strukturförderung.

Sponsoren