Türkische Gemeinde in Deutschland

News

TGD-Logo

Das Ma(a)ß ist voll! TGD fordert den Rücktritt des Verfassungsschutzpräsidenten

“Es ist unmöglich für Freunde und Familien der NSU-Opfer das Vertrauen in den Rechtsstaat wieder aufzubauen, wenn die zuständigen Behörden ihre Arbeit auf diese Weise verrichten”, sagt der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland Gökay Sofuoğlu. Die Serie von “Pannen” im Bundesamt für Verfassungsschutz sei nur noch mit viel Phantasie als Folge von Inkompetenz zu [...]

weiter
160622_TGDLammert4

Türkische Gemeinde in Deutschland trifft sich mit Bundestagspräsident Norbert Lammert

Die beiden Bundesvorsitzenden Dr. Aysun Aydemir und Gökay Sofuoğlu sowie weitere Mitglieder des geschäftsführenden Bundesvorstandes der Türkischen Gemeinde in Deutschland haben am Mittwoch, den 22. Juni 2016, den Bundestagspräsidenten Norbert Lammert empfangen, der gemeinsam mit den Abgeordneten Cemile Giousouf und Cem Özdemir einer Einladung in die TGD-Geschäftsstelle gefolgt war. Die Einladung wurde vor dem Hintergrund [...]

weiter
FES_Juni2016_Aydemir2

Dr. Aysun Aydemir als Rednerin auf FES-Veranstaltung

Die TGD-Bundesvorsitzende Dr. Aysun Aydemir hat am 07.06.16 an einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin zum Thema “Teil haben Teil sein – Politische Partizipation in der Einwanderungsgesellschaft” teilgenommen. Gemeinsam mit Staatsministerin Aydan Özoğuz, Prof. Dr. Uwe Hunger, Universität Münster und Tahir Della, Vorstand Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland war Frau Dr. Aydemir Teil des ersten [...]

weiter
TGD-Logo

TGD bestürzt über die Morddrohungen gegen türkeistämmige Bundestagsabgeordnete

Die Türkische Gemeinde in Deutschland (TGD) ist bestürzt über die Morddrohungen, denen türkeistämmige Bundestagsabgeordnete im Zuge der Armenien-Resolution des Bundestages ausgesetzt sind. Politische Entscheidungen, die auf demokratische Weise gefällt wurden, dürfen nicht mit gewaltsamen Mitteln angefochten werden. Eine Kritik an kontroversen Entscheidungen ist in einer Demokratie legitim, allerdings nur im Rahmen der geltenden demokratischen Grundordnung. [...]

weiter
Weitere Beiträge
Hoşgeldin und Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie auf unserem neuen Webauftritt herzlich begrüßen.

Die Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund ist oftmals nicht ausreichend. Viele Migrant/innen der zweiten Generation kämpfen für einen Platz in dieser Gesellschaft. Sie möchten sich als “Inländer/innen” sehen, werden aber immer noch als Ausländer bezeichnet.

Doch können wir dankbar sein, das viele ungenannte “Helden des Alltags” den Traum einer multikulturellen Harmonie bereits leben.

Wir glauben fest daran, dass es eine starke und harmonische “Wir-Kultur” geben kann. Deutsche Vereine müssen aktiv neue Mitglieder werben. Deutschland braucht jetzt eine Empathie-Bewegung. Gemeinsame Werte sind vorhanden: Der Wert des Menschen und der Familie, sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Prosperität – das sind universelle Ziele, die wir alle teilen. Bereits im Kindesalter und in der gesellschaftlichen Erziehung, sollten Ausgrenzung und Degradierung aberzogen werden. “Solidarisierung” lautet der Wert der Zeit. Nicht mehr nur Menschen mit Migrationshintergrund, sondern “neue Deutsche” sollen dieses Land bevölkern und voranbringen. „Der Andere“ soll derjenige sein, der gemeinsam mit Dir dieses Land zu einem neuen Wirtschafts- und Kulturwunder führt. Wir sollten uns nicht mehr wundern, sondern eine gemeinsame Zukunft sehen und dahingehend arbeiten. Vor allem brauchen wir alle einen positiven und konstruktiven Blick auf die Dinge, die uns zur Verantwortung rufen. In diesem Sinne bitte ich Sie auch den Dialog zur und die Kooperation mit der TGD zu suchen. So können wir die Zukunft erfolgreicher gestalten.

Der Bundesvorstand

Die Türkische Gemeinde in Deutschland erhält seit dem 01.11.2013 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Strukturförderung.

Sponsoren