Türkische Gemeinde in Deutschland

News

TGD-Logo

Türkische Gemeinde in Deutschland hat stets ein offenes Ohr für Frau Merkel

Pressemitteilung vom 23.08.2016 Die Türkische Gemeinde in Deutschland begrüßt Bundeskanzlerin Merkels Gesprächsangebot an die Türkische Community in Deutschland, das sie mit Ihrer Forderung nach Loyalität zu Deutschland verknüpft hat. Gleichzeitig schränkt der Bundesvorsitzende Gökay Sofuoğlu der TGD ein. “Es darf nicht sein, dass auf der Basis der Teilnahme von Türkeistämmigen an einer Demonstration in Köln [...]

weiter
Gökay Sofuoglu

TGD entsetzt über Thomas de Maizières Vorstoß zur Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft

Die TGD kritisiert die Forderungen des Bundesinnenministers und weiterer CSU/CDU-Politiker, die Sicherheitsgesetze infolge der Anschläge von Würzburg und Ansbach unverhältnismäßig zu verschärfen. “Eine massive Verschärfung der Sicherheitsgesetze, die eine große Gruppe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte unter Generalverdacht stellt, wird Probleme bei der Integration nicht lösen. Ganz im Gegenteil, es wird die Abneigung bestimmter Bevölkerungsgruppen gegenüber [...]

weiter
TGD-Logo

TGD zum zehnjährigen Bestehen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)

Die Türkische Gemeinde in Deutschland hebt anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) die Erfolge der Antidiskriminierungsarbeit der letzten Jahre hervor. “Die Einführung des AGG ist ein Meilenstein gewesen, der uns dem Ziel eines diskriminierungsfreien Umfeldes näher gebracht hat. Gerade Menschen mit Zuwanderungsgeschichte hat dieses Gesetz geholfen, gegen herkunftsbedingte Diskriminierung ihre Stimme zu erheben. [...]

weiter
TGD-Logo

Türkische Gemeinde zum Staatsziel Vielfalt und Teilhabe: “Ein Fels in der Brandung des Populismus!”

Aydan Özoğuz hat die Forderung des Vereins DeutschPlus nach der Aufnahme eines Staatsziels Integration in einem Interview im ZDF unterstützt. Sie ist damit das erste Mitglied der Regierung, das diesen Vorschlag aufgreift. Der TGD-Bundesvorsitzende Gökay Sofuoğlu äußert sich zum Thema wie folgt: “Endlich nimmt sich ein Mitglied der Regierung dieses Themas an. Insbesondere die Anerkennung [...]

weiter
Weitere Beiträge
Hoşgeldin und Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie auf unserem neuen Webauftritt herzlich begrüßen.

Die Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund ist oftmals nicht ausreichend. Viele Migrant/innen der zweiten Generation kämpfen für einen Platz in dieser Gesellschaft. Sie möchten sich als “Inländer/innen” sehen, werden aber immer noch als Ausländer bezeichnet.

Doch können wir dankbar sein, das viele ungenannte “Helden des Alltags” den Traum einer multikulturellen Harmonie bereits leben.

Wir glauben fest daran, dass es eine starke und harmonische “Wir-Kultur” geben kann. Deutsche Vereine müssen aktiv neue Mitglieder werben. Deutschland braucht jetzt eine Empathie-Bewegung. Gemeinsame Werte sind vorhanden: Der Wert des Menschen und der Familie, sowie das Bedürfnis nach Sicherheit und Prosperität – das sind universelle Ziele, die wir alle teilen. Bereits im Kindesalter und in der gesellschaftlichen Erziehung, sollten Ausgrenzung und Degradierung aberzogen werden. “Solidarisierung” lautet der Wert der Zeit. Nicht mehr nur Menschen mit Migrationshintergrund, sondern “neue Deutsche” sollen dieses Land bevölkern und voranbringen. „Der Andere“ soll derjenige sein, der gemeinsam mit Dir dieses Land zu einem neuen Wirtschafts- und Kulturwunder führt. Wir sollten uns nicht mehr wundern, sondern eine gemeinsame Zukunft sehen und dahingehend arbeiten. Vor allem brauchen wir alle einen positiven und konstruktiven Blick auf die Dinge, die uns zur Verantwortung rufen. In diesem Sinne bitte ich Sie auch den Dialog zur und die Kooperation mit der TGD zu suchen. So können wir die Zukunft erfolgreicher gestalten.

Der Bundesvorstand

Die Türkische Gemeinde in Deutschland erhält seit dem 01.11.2013 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine Strukturförderung.

Sponsoren